Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

Apulien
€ 829.00 *
ggf. zzgl. Versand

8-tägige Flugreise nach Apulien in Italien in ein 4-Sterne Hotel inklusive Halbpension, vielen Tagesausflügen und Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung mit Leitner Reisen. 1. Tag: Linienflug in der Touristenklasse nach Neapel. Transfer zu Ihrem 4-Sterne Hotel (Landeskategorie). 2. Tag: Heute besichtigen Sie mit Reiseleitung die bekannten Castellana Grotten. Diese Höhlen erstrecken sich unterirdisch über 2 km und wurden erst 1938 entdeckt. Ein Muss für jeden Apulienurlauber. Anschließend Weiterfahrt nach Alberobello - ´´Hauptstadt der Trulli´´ und UNESCO-Kulturerbe. Die Trulli sind Rundbauten mit spitzen Dächern, einmalig in Europa. Bei einem Rundgang mit Reiseleitung erfahren Sie viel Wissenswertes. Anschließend Fahrt nach Polignano al Mare, deren Altstadt malerisch auf einer Klippe liegt. 3. Tag: Fahrt mit Reiseleitung zur Barockstadt Lecce, auch ´´Florenz des Südens´´ genannt. Sie sehen u.a. die Basilika Santa Croce und das Römische Amphitheater. Weiterfahrt nach Otranto zur Kathedrale Santa Maria Annunziata mit ihren berühmten Fußbodenmosaiken. 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt mit Reiseleitung nach Ostuni - auch Weiße Stadt oder Stadt der Oliven genannt. Die Stadt ist umgeben von Olivenbäumen und geprägt durch ihre weißen Kalksteinhäuser. Weiterfahrt nach Martina Franca- fast ausschließlich in barockem Stil erbaut. 5. Tag: Fahrt mit Reiseleitung zum Stauferschloss Friedrich II Castel del Monte (Eintritt ca. 10? p.P., zahlbar vor Ort, Stand Juni 2018). Wegen seiner landschaftsbeherrschenden Lage auch ´´Krone Apuliens´´ genannt. Anschließend Weiterfahrt zur ältesten Stadt Italiens - nach Matera. Sie sehen die verlassenen Höhlenwohnungen des Stadtviertels Sassi, das 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde (Eintritt ca. 3,50? pro Person, zahlbar vor Ort, Stand Juni 2018). 6. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung entlang der Küste zur Hafenstadt Trani. Direkt am Meer erhebt sich die normannische Kathedrale, eine der schönsten Kirchen Apuliens. Nach der Stadtbesichtigung Weiterfahrt nach Bari, Hauptstadt Apuliens. Bummeln Sie mit Reiseleitung durch die kleinen Gassen der entzückenden Altstadt und besichtigen Sie die Wallfahrtskirche S. Nicola. 7. Tag: Heute fahren Sie mit Reiseleitung nach Grottaglie, berühmt für die Keramikkunst, die hier seit uralter Zeit ausgeübt wird. Weiterfahrt durch sanft gewelltes Hügelland und vorbei an zahlreichen Olivenbaum-Plantagen nach Taranto. Das antike Zentrum der Stadt liegt auf einer kleinen Insel im Nordwesten der Stadt. 8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Apulien
€ 599.00 *
ggf. zzgl. Versand

9-tägige Busreise zur Zeit der Orangenernte nach Apulien in Italien inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel im Raum Bari, Halbpension, Zwischenübernachtung bei An- und Abreise im 3***Sterne-Hotel im Raum Rimini/Pesaro, vielen Tagesauflügen und Besichtigungen mit Reiseleitung mit Leitner Reisen. Wo einst die Normannen bauten und die Staufer residierten, stehen heute eindrucksvolle Kastelle, romanische Kirchen und reizvolle Altstädte. Begeben Sie sich auf die Reise durch ein kulturhistorisch bedeutsames und landschaftlich bezauberndes Gebiet. 1. Tag: Busanreise nach Brixen. Sehen Sie sich bei einem Spaziergang den Domplatz mit dem eindrucksvollen Dom an, der ursprünglich um 980 erbaut wurde. Zum 1000-jährigen Bestehen der Stadt wurde 1909 eine Jahrtausendsäule am Hofburgplatz errichtet. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP im Raum Rimini/Pesaro) 2. Tag: Sie fahren heute in die malerische Stadt Rodi Garganico. Rodi Garganico liegt auf der Nordseite des Nationalparks Gargano und ist ein anerkanntes Anbaugebiet für Zitrusfrüchte mit geschützter Herkunftsangabe: die Femminello-Zitrone und die Orangensorten Duretta und Bionda del Gargano. Sie besuchen eine Orangenplantage und können selbst die leckeren Früchte pflücken. Weiterfahrt zu Ihrem 4****Sterne-Hotel im Raum Bari. (6x HP) 3. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung nach Bari, Apuliens Hauptstadt. Genießen Sie die Fahrt entlang der Adriaküste. Bei der Stadtbesichtigung führen Sie viele kleine und verwinkelte Gassen zur Basilika San Nicola, in der die Reliquien des Heiligen Nikolaus aufbewahrt werden, und zum Staufer-Kastell. Weiterfahrt nach Bitonto. Im Zentrum der Stadt steht eine der bewundernswertesten romanischen Kirchen Apuliens. Das letzte Ziel des Tages ist Molfetta. Nicht zu übersehen ist der hübsche Dom am Meer, der im 11. und 12. Jh. erbaut wurde. 4. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung nach Trani. Die Kathedrale der Hafenstadt, eine Normannenkirche, befindet sich direkt am Meer. Weiterfahrt nach Barletta. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie u.a. den Koloss von Barletta - dessen Herkunft bis heute ungeklärt ist und das Stauferkastell, das von den Normannen im 10. Jahrhundert errichtet wurde. Danach wartet der Höhepunkt des Tages auf Sie: das Castel del Monte. Es wurde für Kaiser Friedrich II. erbaut und ist in Apulien eines der schönsten Bauten aus dem Mittelalter. Der Zweck des Gebäudes ist bisher unklar. Die Architektonik des Kastells ist besonders auffallend. 5. Tag: Erholungstag am Meer. Verbringen Sie einen Tag am Meer und genießen Sie die sanfte Meeresbrise. 6. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zur Castellana Grotte. Sie besichtigen die imposante Tropfsteinhöhle. Dieses faszinierende Naturwunder liegt 60 Meter unter der Erde. Lassen Sie sich verzaubern von den verschiedenen Gestalten und Farben, die die Kalkformationen im Laufe der Jahre annehmen. Anschließend fahren Sie weiter nach Alberobello, das für seine Kegelbauten (sogenannte ´´Trulli´´) bekannt ist und zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Weiterfahrt ins bekannte Weinbaugebiet Locorotondo, wo der frische, trockene Weißwein herkommt. Im Anschluss sind Sie bei einem Experten zu einer kleinen Weinprobe eingeladen. Ihr letztes heutiges Ziel ist die ´´weiße Stadt´´ Ostuni. Die Stadt wirkt mit den vielen kleinen Gassen wie ein Labyrinth. 7. Tag: Tagesausflug nach Taranto. Dort besichtigen Sie die Altstadt, die auf einer Insel liegt und über zwei Brücken erreichbar ist. In der Altstadt sehen Sie das beeindruckende aragonesische Kastell sowie die Kathedrale San Cataldo. Weiterfahrt nach Matera, das spektakulär an einer Schlucht erbaut wurde. Berühmt ist es für seine Höhlensiedlungen (sogenannte ´´Sassi´´), die an steilen Felshängen entstanden sind. 8. Tag: Auf dem ersten Teil der Rückreise sehen Sie heute Termoli. Die Altstadt liegt spektakulär auf einer ins Meer ragenden Landzunge. Bei einem Spaziergang sehen Sie u.a. das Stauferkastell und den romanischen Dom. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP im Raum Rimini/Pesaro) 9. Tag: Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt im mittelalterlichen Hall in Tirol. Gehen Sie auf ´´Entdeckungsreise´´ in der vielleicht schönsten Stadt Tirols. Geschmackvolle Bauten und die historische Altstadt zeugen von der wohlhabenden Vergangenheit der Stadt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe